Fortsetzung folgt in zwei Jahren

28.11.2017

Besucher der AgriFach 2017
Foto: Besucher der AgriFach 2017 © Messe Ostwestfalen GmbH

Auf eine außerordentlich erfreuliche Premiere können die Beteiligten der AgriFach zurückblicken, die am 21. und 22. November im Messezentrum Bad Salzuflen stattgefunden hatte. Veranstalter, Aussteller und vor allem Besucher schätzen das Konzept der Messe und freuen sich bereits auf die Fortsetzung in 2019.

Kurze Wege, kompaktes Programm und wichtige Impulse – die Messe AgriFach konnte mit vielen Argumenten punkten und zahlreiche Landwirte aus der Region zu einem Besuch in Bad  Salzuflen motivieren. Insgesamt 1.735 Besucher zählte die zweitägige Messe, die am ersten Veranstaltungstag erst um 13 Uhr begann, dafür aber bis 21 Uhr geöffnet war. „Wir haben uns einiges überlegt, um den interessierten Landwirten den Besuch so einfach und angenehm wie möglich zu machen“, berichtet Miguel Mendes de León.

Mit der Unterstützung der Salzufler Messegesellschaft veranstaltete der Niederländer die AgriFach. Bereits mit rund 1.000 Premierenbesuchern wäre Mendes de León nach eigenen Angaben  zufrieden gewesen. Darüber dass es viel mehr Besucher wurden, freute er sich sehr – „vor allem für die Aussteller, die dasselbe Potenzial für die Messe erkannt haben wie wir“, so Mendes de León.

Mehr als 50 Aussteller aus ganz Deutschland waren der Einladung zur AgriFach gefolgt, auch mit dieser Zahl zeigte sich der Veranstalter überaus zufrieden. In 2019 soll die Messe, die als „Forum für die Landwirtschaft“ untertitelt ist, neu aufgelegt werden. Zahlreiche Aussteller haben ihr Interesse bereits bekundet und den 19. und 20. November 2019 in ihren Terminkalendern für die AgriFach fest geblockt.

Miguel Mendes de León möchte das Konzept der Messe beibehalten. „An der Kombination aus Messe und Vortragsprogramm werden wir unbedingt festhalten, die Themenvielfalt des Ausstellungsprogramms werden wir allerdings noch weiter ausbauen“, erklärt der Messeveranstalter. Zwar solle der Schwerpunkt weiterhin auf dem Bereich der Tierproduktion liegen, doch viele  weitere Themen wie z. B. die Energieerzeugung werden sich in der Zukunft förmlich aufdrängen. Zudem werden übergreifende Aspekte wie Nachhaltigkeit und Ökologie immer mehr Bedeutung  erhalten und somit künftig auch das Messeprogramm verstärkt prägen.

Zwei Jahre sind es immerhin noch bis zur zweiten AgriFach in Bad Salzuflen. Doch die Planungen für 2019 haben bereits begonnen.


zurück

Tickets

Nutzen Sie das Bestellformular, um sich Ihre Eintrittskarten für die AgriFach zuschicken zu lassen. Per Post oder per E-Mail.

Tickets »

Messezentrum Bad Salzuflen

Benzstraße 23
32108 Bad Salzuflen

Anreise und Parken »